Notice: Undefined index: string in /var/www/stefan/howtux.de/htdocs/article.php on line 49

Notice: Undefined index: settings in /var/www/stefan/howtux.de/htdocs/article.php on line 61
Home / awk / Funktionen in awk

Funktionen in awk

Kategorie: awkErstellt: 02.10.2007 - 23:58 Geändert: 31.10.2007 - 12:07
Autor: Stefan Abu Salah
0Funktionen bieten die Möglichkeit beliebigen Programmcode mehrfach zu verwenden. Funktionen können einen frei wählbaren Funktionsnamen (der Form: [a-zA-Z_][a-zA-Z0-9_]*) zugewiesen bekommen. Das verwenden von Funktionen kann den Programmcode wesentlich lesbarer machen und können in awk von jedem Ort innerhalb eines awk-Programms aufgerufen werden, sogar rekursive Aufrufe sind erlaubt. Eine Funktion besteht immer aus zwei Komponenten, dem Funktionskopf und dem Funktionskörper. Der Funktionskopf enthält immer das Schlüsselwort function gefolgt von dem Funktionsnamen und optionale Funktionsparameter. Der Funktionskörper enthält den Programmcode. Eine awk-Funktion darf einen Wert zurückgeben. Dies geschieht mit dem Schlüsselwort return.

Genereller Aufbau:


function FUNKTIONSNAME( PARAMETER )
{
ANWEISUNGEN
return WERT;
}

Beim Aufruf einer Funktion darf zwischen Funktionsnamen und den runden Klammern kein Leerzeichen stehen.


Beispiel: Funktionen in awk

#!/usr/bin/awk -f
# Dateiname: awk_4

function add( a , b )
{
c = a + b;
return c;
}

{
print add(5,3);
}

stefan@troubadix/home/stefan$ echo "1" | awk -f awk_4
8

Es ist egal wo Funktionen im Quellcode platziert werden. Sie müssen nicht zwingend am Anfang des Programmcodes stehen.


awk unterscheidet zwischen lokalen und globalen Variablen. Innerhalb einer Funktion werden global existierende Variablen überdeckt.



Notice: Undefined variable: urli in /var/www/stefan/howtux.de/htdocs/classes.php on line 240
Bookmark auf del.icio.usBookmark auf Mister WongBookmark auf BlinklistBookmark auf GoogleBookmark auf LinkarenaBookmark auf YiggBookmark auf FolkdBookmark auf Yahoo
Home / awk / Funktionen in awk
simplum