Notice: Undefined index: string in /var/www/stefan/howtux.de/htdocs/article.php on line 49

Notice: Undefined index: settings in /var/www/stefan/howtux.de/htdocs/article.php on line 61
Home / Ein- und Ausgabeumlenkung / Kommandosubstitution

Kommandosubstitution

Kategorie: Ein- und AusgabeumlenkungErstellt: 02.10.2007 - 23:58 
Autor: Stefan Abu Salah
0

Kommandosubstitution

Die Kommandosubstitution erlaubt Ihnen das Zuweisen der Ausgabe eines Programms in eine Variable zu speichern, oder die Ausgabe als Parameter für andere Programme zu verwenden. Für Kommandosubstitution nutzt man ganz besondere Einbettungszeichnen: Die Backticks (`). Alles was innhalb zweier Backticks steht wird von der Shell als Befehl interpretiert und ausgeführt.

Beispiel: Verschiedene Arten der Kommandosubstitution
$(Kommando)
`Kommando`

Wichtig ist es zu wissen, dass sich die Ausgabe der Kommandosubstitution alleine auf die Standardausgabe bezieht. Fehlermeldungen (stderr) bleiben hier unberücksichtigt.

Beispiel: Kommandosubstitution in Shellskripten
# Zuweisen der Rückgabe in eine Variable
inhalt=`ls`
echo $inhalt
mein_1.txt mein_2.txt mein_3.txt meine_eingaben mein_ls.txt mein_programm mein_script mein.txt

# Ausführen eines Befehls, welcher in einer Variablen gespeichert ist:
inhalt="ls"
echo $inhalt
ls
echo `$inhalt`
mein_1.txt mein_2.txt mein_3.txt meine_eingaben mein_ls.txt mein_programm mein_script mein.txt

Abschließende Zeilenendezeichen werden bei Kommandosubstitution entfernt.



Notice: Undefined variable: urli in /var/www/stefan/howtux.de/htdocs/classes.php on line 240
Bookmark auf del.icio.usBookmark auf Mister WongBookmark auf BlinklistBookmark auf GoogleBookmark auf LinkarenaBookmark auf YiggBookmark auf FolkdBookmark auf Yahoo
Home / Ein- und Ausgabeumlenkung / Kommandosubstitution
simplum