Notice: Undefined index: string in /var/www/stefan/howtux.de/htdocs/article.php on line 49

Notice: Undefined index: settings in /var/www/stefan/howtux.de/htdocs/article.php on line 61
Home / Netzwerkkonfiguration / HTTP-Proxy unter Linux nutzen

HTTP-Proxy unter Linux nutzen

Kategorie: NetzwerkkonfigurationErstellt: 25.01.2008 - 11:23 Geändert: 25.01.2008 - 12:39
Autor: Stefan Abu Salah
0

http-Proxy


In seltenen Fällen muss dem System ein http-Proxy mitgeteilt werden. Diese Einstellung wird mittels einer Umgebungsvariablen (http_proxy) gesetzt. In der Regel wird ein entsprechender Eintrag in der Datei /etc/environment vorgenommen (z.B. http_proxy="http://wwwproxy.fh-koeln.de:8080"). Viele Programme nutzen diese Umgebungsvariable automatisch, sobald sie gesetzt ist.
Beispiel: /etc/environment

...
http_proxy="http://username:password@host.domain.de:port"
...

Beachten Sie, dass die Umgebungsvariable durch alleiniges Eintragen in diese Datei noch nicht gesetzt ist. Also entweder müssen Sie das System neustarten, oder mittels export die Variable von Hand setzen.



Notice: Undefined variable: urli in /var/www/stefan/howtux.de/htdocs/classes.php on line 240
Bookmark auf del.icio.usBookmark auf Mister WongBookmark auf BlinklistBookmark auf GoogleBookmark auf LinkarenaBookmark auf YiggBookmark auf FolkdBookmark auf Yahoo
Home / Netzwerkkonfiguration / HTTP-Proxy unter Linux nutzen
simplum